Danke, fast 70 Barmbeker sind heute zum gemeinsamen Fototermin erschien

Heute um Punkt 16:00 trafen sich fast 70 Barmbeker vor der Kirche St.Gabriel um gemeinsam gegen die Hochbahn-Pläne zu protestieren.

buergerinitiative-fuer-einen-lebenswerten-hartzloh_2016-11-05_7320

Alle sind sich einig, die Hochbahn-Pläne sind absurd. Wir fordern ein Umdenken und Umlenken bei der geplanten Trasse. Es gibt Alternativen die mehr Vorteile und viel weniger Nachteile für alle Bürger in Barmbek Nord haben.

Wir werden die Presse über die Initiative informieren und somit noch mehr Barmbeker und Hamburger erreichen.

2 Gedanken zu „Danke, fast 70 Barmbeker sind heute zum gemeinsamen Fototermin erschien“

  1. Ernsthaft? Mittelfinger für die Hochbahn? In Anwesenheit von Kindern? Ist das nicht sehr einfältig. Wenn ich das richtig verstanden habe, haben die Planungen doch gerade erst begonnen. Da wird doch auch ohne Mittelfinger und noch viel verworfen und verbessert. Bis die von der Hochbahn eine Baugenehmigung bekommen, ist es noch ewig hin. Entspannt euch mal.
    PS. Als Anwohner in Barmbek Nord freue ich mich auf eine U-Bahn – even in my backyard.

    1. Sie haben sicherlich Recht, diese Geste ist spontan entstanden. Sie müssen bedenken, dass die Anwohner sich informiert haben, was auf sie zukommt. Dadurch sind sie emotional hoch betroffen und das ist einfach nur menschlich.
      Nichts desto trotz haben wir das Bild aus Pietätsgründen entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.